Das junge Talent aus Cronenberg ist unterwegs zum Schülerrockfestival am 1. Februar. Wenn man seinen Lebenslauf liest erkennt man rasch, dass der Abiturient des Carl-Fuhlrott-Gymnasiums sein Talent in vielen Bereichen entwickelt. Zwischen Theaterbühne und Bandraum, zwischen Tonstudio und Rock-Event erweist er sich als starker Performer, kreativer Musikproduzent und talentierter Coach. Man begegnet ihm fast überall, ob bei Fridays for Future‘, bei ‚Jugend Musiziert‘, ob in Kursen der ‚Bergischen Musikschule‘ oder beim ‚Rockprojekt Wuppertal‘ – er sucht und findet immer neue Lernchancen und motiviert dabei auch andere, die sich ihm gern anschließen.

Aktuell ergreift Louis eine weitere Chance: Mit der kürzlich aus der Taufe gehobenen Band ‚Road Trip‘ rockt er das 34. Schülerrockfestival am 1. Februar in der UNI-Halle. Ausprobiert hat er als Kind die Violine, heute widmet er sich der E-Gitarre und schreibt eigene Lieder, er setzt auf neue Formen der Live-Musikproduktion, wie z.B. die Loop-Station, welche er souverän als Band-Ersatz bedient und mit der er das Publikum zuletzt beim ‚Fair-Dienen‘-Benefiz im Cronenberger Festsaal überrascht hat. Nun zündet er die nächste Stufe seines Raketen-Antriebs und präsentiert seine junge und ebenso talentierte Band: Isabel (Komposition/Gesang/Gitarre), Walerian (Percussion, Keyboard, Gitarre, Gesang) und Daniel (Schlagzeug). Karten für das Schülerrockfestival gibt es bei www.wuppertal-live.de