Jung, sympathisch und hart – die Band vom Kothen rockt die UNI-Halle

The Summoners sind die Senkrechtstarter aus Wuppertals Osten. Am 1. Februar stürmen sie die Bühne der UNI-Halle, zusammen mit zig weiteren Bands, Rappern, Songwritern…. Beim 34. Schülerrockfestival dürfen sie nicht fehlen, haben sie doch 2019 viele Konzerte gegeben – u.a. beim Langen Tisch. Mit jedem Auftritt steigern sie ihre Performanz, begeistern ihr Publikum und man merkt schnell, dass die Chemie stimmt. Finn Grünewald (E-Gitarre), Benedikt Stöckermann (Bass), Fabio Müller (Drums), Sandy Schalljo (Gesang), Grace Kim (Gesang), Laurin Sferco (E-Gitarre) – die fantastischen 6 sind ein Herz und eine Seele, halten zusammen wie Pech und Schwefel und haben noch viel vor. Neben den Songs ihrer großen Vorbilder AC/DC, Nirvana und Green Day basteln sie an eigenen Songs, 2020 wollen sie im Tonstudio arbeiten – da trifft es sich ja gut, dass die WSW einen Studiopreis ausloben und im Rockprojekt auch weitere Unterstützung geboten wird – vom Coaching bis zur Musikvideoproduktion. Die Summoners wünschen sich außerdem Verstärkung am Keyboard… Das Festival findet am 1. Februar in der UNI-Halle statt. Karten: www.wuppertal-live.de